Вторник, 13.11.2018, 05:20

Privātskola LATREIA

Pirmā privātskola Latvijā. Dibināšanas gads 1991. Licence Nr. 01001
Kuldīgas iela 45, Rīga, LV-1083, tel. 29233264, 29665143, 29518451 e-mail: ps_latreia@inbox.lv
Первая частная школа Латвии. Год основания 1991. Лицензия № 01001

   







Galvenā informācija
Подготовка к школе
Детский сад
Мы сотрудничаем


Наш опрос
В какой стране ты планируешь продолжать образование после окончания школы
Всего ответов: 434





Главная » 2014 » Ноябрь » 3 » Мы в Институте Гете
10:35
Мы в Институте Гете

Was ist eine Bibliothek und wozu brauchen wir eigentlich Bibliotheken?

Die Bibliothek ist eine Dienstleistungseinrichtung, die ihren Benutzern Medien  zur Verfügung stellt. Diese Medien enthalten  Informationen oder dienen der Unterhaltung (Musik-CD). In der Antike besaßen bereits die Ägypter private Büchersammlungen. Über die ersten öffentlichen Büchersammlungen aber finden sich kaum Spuren.
In Lettland ist die Bibliothek in der Torņa-Straße 1 mit dem Goethe-Institut Riga vertreten. Es organisiert in der Bibliothek unterschiedliche Kultur- und Bildungsveranstaltungen, an denen wir auch teilnehmen können. An diesem Monntag haben unsere Schüler die Biblothekdes Goethe-Instituts Riga besucht, um sich einen Überblick über die Vielfalt an deutschen Lehrwerken, Kinder-und Jugendbüchern, Zeitschriften und Zeitungen zu verschaffen.

Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Es fördert die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegt die internationale und kulturelle Zusammenarbeit. “Mit unserem Netzwerk von Goethe-Instituten, Goethe-Zentren, Kulturgesellschaften, Lesesälen sowie Prüfungs- und Sprachlernzentren nehmen wir zentrale Aufgaben der auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik wahr. Wir sind dabei auch Partner öffentlicher und privater Kulturträger, sowie der Bundesländer, der Kommunen und der Wirtschaft“, informiert die Bibliothek.

Unsere nette Bibliotheksführerin  Frau Murovska hat eine interaktive Reise durch die Bibliothek  gemacht. Die  Schüler der 6. – 8. Klassen aus unserer Schule LATREIA wurden hier herzlich empfangen. Sie haben über das Bibliotheksangebot und ihre Dienstleistungen, sowie  über die Arbeit des gesamten Goethe-Instituts viel Neues und Interessantes erfahren. Man kann über die Onleihe von zu Hause aus digitale Medien für einen begrenzten Zeitraum ausleihen. Die  Schüler haben auch Kenntnis von der Aussonderung, der Katalogisierung von Medien und der Ausleihe von Medien in der Goethes-Biblothek genommen.  Die Bibliothek verfügt über eine klare Struktur/einen klaren Aufbau. Alle Bücher werden alphabetisch sortiert: Zahlen und häufige Sonderzeichen, dann Großbuchstaben, Kleinbuchstaben und schließlich weitere Sonderzeichen. Personennamen folgen dem Schema: Vorname/ Nachname. Johann Wolfgang von Goethe  findet sich also unter G. Unterthemen werden meistens als Fließtextlemmata benannt. In kursiver Schrift sind  Weiterleitungen  auf Artikel aufgeführt.

Nach der Führung hatten wir die Möglichkeit, wichtige Prinzipien einer erfolgreichen Bibliotheksrecherche einzuüben und damit die neuen Kenntnisse praktisch anzuwenden. Die Schüler konnten im Anschluss neu erworbenes Bibliothekswissen in einem Quiz testen, indem sie einige Fragen zu den Themen der Führung beantwortet haben. Alle Schüler haben unterschiedliche Abzeichen mit einer deutschen Inschrif bekommen. Die fleißigsten und klügsten Schüler haben demonstriert, wie man souverän und zielgerichtet mit Wissen umgehen muss. Anna Smikova, Vlad Titschenko und Bogdan Krutov  haben einen Fragebogen richtig ausgefüllt und dafür Preise erhalten.

Просмотров: 542 | Добавил: Igo | Рейтинг: 0.0/0
Всего комментариев: 0
Добавлять комментарии могут только зарегистрированные пользователи.
[ Регистрация | Вход ]